Über kms

Geschichte

Die Idee eines eigenen Studios entstand 2012, da durch verschiedene Projekte die Anschaffung eines Studio-Equipments nötig wurde. Durch die Aufstockung einer DAW (Digital Audio Workstation) um diverse Hardware-Elemente wie Mischer, Controller, Effektgeräten oder Mikrofonen wurde das Miniaturstudio letztlich komplettiert. Der Beginn der Studiozeit und der damit verbundene Aufwand war sehr hoch. Sowohl neu angeschafftes Equipment, als auch das zugehörige know-how mussten erarbeitet werden. In mühevoller Kleinarbeit wurden Geräte verkabelt, Räume gestaltet und Tests durchgeführt.

Wohin sonst, wenn nicht nach vorn? - f.maier

Alles verbunden mit dem Einsatz von eigenen Geldmitteln, da es zunächst nicht vorgesehen war, das Studio mit Dritten einzusetzen. Über die Jahre wurde Hardware ergänzt, alte Hardware ausgesondert, neue Techniken erschlossen und Kenntnisse vertieft, alles gemäß dem Motto "wohin sonst, wenn nicht nach vorn?" - ein Grundsatz, der von Florian Maier, dem Gründer des Studios, aufgestellt wurde und das Studio bis heute vorantreibt.

Team

Zunächst war das Studio eine reine Ein-Mann-Unternehmung. Nach diversen Projekten mit anderen Bands konzentrierte sich Florian Maier zunächst auf die Erarbeitung seines Wissens im Bereich der Studiotechnik und den Umgang mit Soft- und Hardware.
Dies änderte sich im Jahr 2015 durch mehr und mehr laufende Projekte, die eine Vergrößerung des Teams voraussetzten. Zunächst wurden mehrere Freelancer eingesetzt, die bei der Umsetzung vor allem bei Projekten vor Ort, wie z. B. Live-Aufnahmen von Veranstaltungen unterstützten.
Die erste permanente Verstärkung des Teams war Leonie Klein, die kms seit August 2015 mit ihrem kompetenten Fachwissen im Bereich Audiorecording zur Seite steht.

Kurze Zeit später trat Ralph Berg dem Team bei und stellt seitdem sein Können im Bereich der Studiotechnik und des Mastering zur Verfügung. Das Trio Florian, Leonie und Ralph stellen das Herzstück von kms dar. In Verbindung mit den nach wie vor tätigen Freelancern ist das Team von kms jeder Aufgabe gewachsen.

Equipment

Kms ist ein kleines Studio. Wir legen Wert auf überschaubare Settings und versierte Bedienung mit unserem vergleichsweise kleinen Team. Für den mobilen Einsatz verfügen wir über einen 8-Kanal-Mischer, 6 kabelgebundene Mikrofone, sowie mehrere digitale Aufnahmegeräte.

Im Studio selbst arbeiten wir mit Presonus Studio One als DAW unserer Wahl. Es stehen analoge und digitale Studioinstrumente zur Verfügung, ein umfangreiches Arsenal an Programmen und Plugins runden unser Equipment ab.